Produkt

Keine Produkte gefunden

Inhalt

Keine Seite gefunden

Newsletter

Verpassen Sie keine aktuellen Informationen und Produktneuheiten mit dem Newsletter von Kährs Parkett!

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.


 

Die E-Mail konnte nicht gesendet werden. Bitte stellen Sie sicher, dass die Pflichtfelder ausgefüllt sind und die E-Mail Adresse korrekt ist. Beispiel: user@domain.com


E-Mail wurde versendet!


Name: *
E-Mail Adresse: *
Unternehmen:
Zielgruppe: *

Die Themen Umwelt, Soziales, Unternehmensführung und Unternehmensverantwortung wirken sich auf die Gemeinden aus, in denen Kährs arbeitet. Wir haben eine öffentliche Verpflichtung, ethische Prinzipien in Bezug auf unser lokales und globales Verhalten einzuhalten.


Unsere Verpflichtung

Unsere Verpflichtung der Umwelt gegenüber beginnt bereits mit der Auswahl bester Rohstoffe. Sie erfolgt mit Unterstützung unserer mehr als 3.000 Holzlieferanten, die unsere Vorstellungen von Qualität und Umwelt teilen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Rohstoffeinsatz zu optimieren, um Abfälle und Emissionen zu minimieren. Nichts wird vergeudet. Durch Vorschneiden der Stämme, die wir zu unserem Werk transportieren, lassen sich diese besser stapeln und wir können die Ladefläche auf den LKWs effizienter nutzen. Dadurch halten wir die Transportkosten niedrig und reduzieren die Abfallmengen. Die Teile der Stämme, die nicht für die Herstellung von Holzfußböden verwendet werden können, werden zu Biobrennstoffen verarbeitet. Ein Teil davon wird genutzt, um Energie für die Beheizung des Kährs Werks zu gewinnen.

Der Rest wird an ein lokales Energieunternehmen verkauft, das damit den gesamten Stadtteil heizt. Wir sind in der Tat ein bedeutender Energieerzeuger und bemühen und gleichzeitig, unseren Energieverbrauch zu senken. Sogar die Asche aus dem Heizwerk wird als Dünger in den lokalen Forstbetrieben wiederverwertet. In den letzten Jahren ist es uns durch eine engagierte Umweltarbeit gelungen, unseren Rohstoffverbrauch um rund 25 % zu senken.

Nachhaltige Forstwirtschaft

Kährs arbeitet mit verschiedenen Organisation zusammen, um sicherzustellen, dass auch in Zukunft Holzreserven verfügbar sind. Heute ist das Waldvolumen in Schweden um 60 % größer als in den 1920ern. Kährs beteiligt sich an führenden Programmen um eine global verantwortliche Waldwirtschaft zu unterstützen.

Die Basis unserer Umweltpolitik ist es:

• Zu einer verantwortungsvollen Forstwirtschaft beizutragen und diese zu fördern
• Unsere Umweltfolgen zu reduzieren, indem wir die Art und Weise, wie wir Chemikalien, Rohstoffe und Energie einsetzen, ständig verbessern.
• Holzböden gemäß den Bedingungen für nachhaltige Entwicklung auf der Grundlage einer
  Lebenszyklusperspektive zu entwickeln und herzustellen.
• Gesetze und andere Umweltanforderungen zu verstehen und einzuhalten. Letzteres gilt für die gesamt Lieferkette.