Willkommen in clichy

Willkommen in clichy

Das Innendesign ist sehr persönlich und spiegelt die Vorliebe des Eigentümers wider, der gerne moderne Kunst mit afrikanischen Elementen mischt.

 
 

Mitten im Herzen des Künstlerviertels Clichy in Paris

Am Eingang zu dem Gebäude von 1902 in Clichy, im Norden von Paris, werden Besucher von einem prächtigen Treppenaufgang und einem ebenso prächtigen Eisenaufzug mit knarrenden Schiebetüren empfangen. Im Innern des Apartments im obersten Stock wird der charmante französische Eindruck durch Türbögen Stuckverzierungen und typische französische Balkone mit herrlichem Ausblick über die Dächer in der Umgebung verstärkt.

Das Apartment mit seinen weitläufigen, luftigen Bodenflächen und hohen Decken befindet sich inmitten des Bohemien­viertels Clichy, im Norden von Paris. Der schön ornamentierte Kamin im Wohnzimmer, die Stuckverzierungen, die französischen Balkone und die Wände in Grau und warmen Erdtönen schaffen ein warmes und persönliches Zuhause, das Pariser Charme versprüht.

Neuem und unterschiedliche 

Das französische Fischgrätmuster der weitläufigen, offenen Bodenflächen in Diele, Wohnzimmer und Esszimmer bildet eine elegante Basis für Möbel und andere Einrichtungsgegenstände. Die Küche und die Schlafzimmer, die renoviert und modernisiert wurden, sind mit traditionellem Dielenboden ausgelegt. Dem kunstinteressierten Wohnungseigentümer, einem Liebhaber afrikanischer und ethnischer Kunst, gefällt es, Altes mit Neuem und unterschiedliche Stilrichtungen miteinander zu mischen. Klassische Hartholzmöbel werden mit modernen Möbeln und solchen aus den 1950er Jahren kombiniert. Auf diese Weise entsteht ein reizvolles und stilvolles Ambiente.