Die von Kährs Parkett entwickelte Verriegelungssysteme gibt es in drei verschiedenen Varianten: Woodloc® 5S, Woodloc® und Nut & Feder.

2000 führte Kährs Parkett die Woodloc®, das erste mechanische Verriegelungssystem der Welt, welches Dielen leimfrei verbindet. 2010 führte Kährs Parkett Woodloc® 5S ein, eine

Weiterentwicklung des marktführenden Woodloc® Mit dem neuen System ist das Verlegen von Kährs Böden noch sicherer, schneller, sauberer, stabiler und schöner.

Lesen Sie hier mehr über unsere Verriegelungssystem.

Woodloc® 5S

Woodloc® 5S ist das neueste innovative, leimfreie Verriegelungssystem, das dank der speziellen Verzahnung noch stärkere Verriegelungen herstellt.

  • Die stärkste Verriegelung auf dem Markt
  • Schnellere und einfachere Verlegung als mit Woodloc®
  • Widerstandsfähig gegenüber Temperaturschwankungen oder unterschiedlich hoher Luftfeuchtigkeit
  • Keine Fugen
  • Ermöglicht die Verlegung von bis zu 75 % größeren Flächen ohne Dehnfugen
  • Böden sind direkt nach der Verlegung begehbar
  • Leichte Demontage des Bodens (bei schwimmender Verlegung)
  • Geeignet zur Verlegung von 15- und 30-mm-Böden von Kährs

Woodloc®

Ein mechanisches, leimfreies Verriegelungssystem.

  • Das erste mechanische Verriegelungssystem der Welt – eingeführt im Jahr 2000
  • Schnellere und einfachere Verlegung als bei traditionellen verleimten Systemen
  • Widerstandsfähig gegenüber Temperaturschwankungen oder unterschiedlich hoher Luftfeuchtigkeit
  • Keine Fugen
  • Böden sind direkt nach der Verlegung begehbar
  • Leichte Demontage des Bodens (bei schwimmender Verlegung)
  • Geeignet zur Verlegung von 7-, 10-, 15- und 30-mm-Böden von Kährs

Woodloc® 5G

Eine mechanische Verbindung die ohne Leim auskommt.

  • Eine einfachere und schnellere Installation
  • Gewährleisten einen stabileren Boden

Nut und Feder

Hierbei handelt es sich um die traditionelle Nut-und-Feder-Konstruktion.

  • Erfordert Verleimung. Halten Sie die in der Verlegungsanleitung angegebene Trocknungszeit ein
  • Geeignet für die 20-mm-Böden von Kährs