Dunkle Holzböden schaffen eine solide Basis. Sie lassen das Interieur edel und
extravagant wirken, kommen nie aus der Mode und liegen immer im Trend. Der
Kontrast zwischen dunklen Holzböden und hellen Wänden verkörpert für viele
Menschen einen exklusiven Stil.

 
 

Dunkle Holzböden schaffen eine solide Basis

Dieses architektonisch gewagte und von Entschlossenheit geprägte südafrikanische Haus hat eine andere Seite - subtil und voller cleverer Kontraste zwischen den Materialien. Harte Materialien wie Beton, Glas und Stahl treffen auf weiches dunkles Holz. Opulenz und Extravaganz treffen auf Minimalismus und Schlichtheit. Das Ergebnis ist atemberaubend.

Beim Betreten des Hauses findet man sich in einem imposanten und faszinierenden offenen Raum wieder: einem sieben Meter hohen Wohnbereich mit drei Bereichen, der von schwebenden Treppen mit rahmenlosen Glasbalustraden eingerahmt wird. Holzdecken, Wände und dunkle Holzfußböden erzeugen Wärme und eine Weichheit, die bei längerer Betrachtung in den Vordergrund tritt. Im Grunde wurde das Haus als einzelner Raum mit dunklem Holz konzipiert, das den Raum prägt und ihm Wärme verleiht.

Für diese wohnung gewählte böden:

Loungebereich: Eiche Castello Fumo. Dieser warme, Eichenboden mit seinem klassischen, zeitlosen Muster passt bestens in diesen Bereich. Gefaste Kanten unterstreichen das klassisch Erscheinungsbild. Jede Diele wurde sorgfältig gebürstet, um den Charakter des Holzes hervorzuheben und die natürliche Maserung zu akzentuieren.

Wohnzimmer: Eiche Chevron Dunkelbraun. Die stark geräucherte Oberfläche dieses Fischgratbodens verleiht der traditionellen Optik eine moderne Note. Jede Diele wurde sorgfältig gebürstet, um den natürlichen Charakter des Holzes hervorzuheben und durch die handwerkliche Fertigung ist jede Diele einzigartig.

Arbeitszimmer: Eiche Scurro. Die dunklen Brauntöne dieser geräucherten Landhausdiele unterstreichen seine rustikale Ausstrahlung. Die Dielen sind von kleineren Rissen, Ästen und Spachtelungen geprägt, wodurch der Boden den Charakter einer Altholzdiele erhält.

Küche und Loungebereich im Obergeschoss: Eiche Lava (espresso). Dieser gebürstete, mattlackierte 3-Stab Eichenboden beinhaltet fast alle natürlich vorkommenden Farben des Holzes, von hellen bis zu dunklen Brauntönen. Zusammen mit den markanten, schwarzen Ästen und der Maserung, die durch die gebürstete Oberfläche verstärkt wird, entsteht eine wunderschöne, lebhafte Optik.